Marie A.I.N. Rötzer

Für mein Masterprojekt arbeite ich momentan an der Larvalentwicklung des Schwertschwanzes Limulus polyphemus (Xiphosura).

 

Im Rahmen meines vorherigen Forschungspraktikums habe ich mich mit der Veränderung der Morphologie des Europäischen Hummers (Homarus gammarus) im Laufe der Larvalentwicklung befasst. Von Larven dieser Art existierten in der Literatur zwar Zeichnungen, aber keine fotografischen Abbildungen. Zudem war die Darstellung der morphologischen Details und insbesondere deren Veränderung während der Larvalentwicklung lückenhaft.

 

Daher untersuchte ich verschiedene Larvenstadien und dokumentierte diese mit Hilfe eines Fluoreszenzmikroskops. Hierfür nutzte ich die natürliche Autofluoreszenz der Kutikula. Neben Übersichtsaufnahmen des kompletten Tiers präparierte ich auch die einzelnen Beine ab und fotografierte diese separat in unterschiedlichen Ausrichtungen. Hierdurch wurden selbst kleinste Veränderungen erkennbar. Damit das natürliche Aussehen der Larven erhalten blieb, wurden die Tiere bzw. deren Beine direkt in Alkohol dokumentiert, so dass feine Strukturen wie z. B. Membranen oder Härchen nicht am Körper ankleben oder kollabieren.

 

Die Ergebnisse meines Praktikums dienen als Ausgangspunkt zu ähnlichen Studien an nahe verwandten Arten wie z. B. des Amerikanischen Hummers (Homarus americanus). Ich habe bereits Unterschiede in der Entwicklungssequenz zwischen H. gammarus und H. americanus gefunden, die auf Veränderungen im Laufe der Evolution hindeuten, genauer gesagt auf Heterochronie-Ereignisse. Die Ergebnisse meiner Studie sind hier veröffentlicht.

 

 

Publikationen:

 

Rötzer, M. A. I. N. & Haug, J. T. 2015. Larval development of the European lobster and how small heterochronic shifts lead to a more pronounced metamorphosis. International Journal of Zoology, art. 345172. Free access PDF

 

 

Tagungsbeiträge:

 

Rötzer, M. A. I. N. & Haug, J. T. 2014. Morphological details of the zoea III of Homarus gammarus and the metamorphosis of the European lobster. 8th International Crustacean Congress (ICC), 18–23/08/2014, Frankfurt (Poster).